Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK)

BVK

Über uns

Der Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) ist die Interessenvertretung der Private Equity-Branche in Deutschland. Diese umfasst die Private Equity-Gesellschaften – von Venture Capital über Wachstumsfinanzierung bis zum Buy-Out-Bereich – sowie institutionelle Investoren, die in Private Equity investieren. Der BVK vertritt rund 300 Mitglieder, davon 185 Beteiligungsgesellschaften.

Ziel des BVK ist die Schaffung eines bestmöglichen Umfeldes für Beteiligungskapital in Deutschland. Zu den Aufgaben des Verbandes gehören unter anderem die Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern sowie die Zusammenarbeit mit Institutionen und Verbänden auf nationaler und internationaler Ebene.

In Asien führt der BVK mit seinen Mitgliedern regelmäßig Roadshows durch, um den Dialog zwischen deutschen Beteiligungsgesellschaften und potenziellen Investoren in dieser Region zu pflegen und auszubauen.

Gründung: 1989
Standorte: Berlin
Spezialisierung: Interessenvertretung der deutschen und in Deutschland investierten Venture Capital- und Private Equity-Gesellschaften
Website: www.bvkap.de

 

Ansprechpartner

024_26572_Web_MB

Martin Bolits

Leiter Investor & International Relations,
Parlamentskontakte

bolits@bvkap.de
Tel.: + 49 (0)30 306982-18
Fax: + 49 (0)30 306982-20



Kooperationspartner